Diese Staatsoberhäupter hinterlassen den größten CO2-Fußabdruck

 

Im französischen Biarritz fand am vergangenen Wochenende der diesjährige G7-Gipfel statt. Wieder einmal steht die Klimapolitik weit oben auf der Agenda der Staatsoberhäupter der sieben wichtigsten Industrienationen.

Aber welches Staatsoberhaupt hat durch seine bisherigen Flugreisen in das Ausland die größte CO2-Bilanz verursacht? Um das herauszufinden, haben wir insgesamt 140 Auslandsflüge der Regierungschefs im Kalenderjahr 2018 sowie die damit verbundenen CO2-Emissionen je nach Flugzeugmodell analysiert und ausgewertet.

Das sind die Ergebnisse: