Bahn Prag – Tickets, Verbindungen & Infos

Bahn Prag – Tickets, Verbindungen & Infos

Bahn Prag – Tickets, Verbindungen & Infos

Bahnverbindungen in Prag

Prag ist eine der meistbesuchten Städte Europas – ob das nun einfach an der Schönheit der goldenen Stadt, am vergleichsweise niedrigen Preisniveau oder an den hervorragenden Bahnverbindungen nach Prag liegt, das können wir nicht abschließend beurteilen. Es lohnt sich aber aus all diesen drei (und noch viel mehr Gründen) nach Prag zu fahren. Hier gibt es einen Überblick über nationale und internationale Bahnverbindungen nach Prag und die wichtigsten Bahnhöfe in Prag.

Die Bahn in Prag im Überblick

  • Als größte Stadt und Hauptstadt ist Prag natürlich der absolute Verkehrsknotenpunkt in Tschechien, was uneingeschränkt auch für den Bahnverkehr gilt. Aus allen Landesteilen und allen größeren Städten Tschechiens rollen regelmäßig Züge nach Prag. Bahnverbindungen ohne Umstieg nach Prag gibt es beispielsweise aus Ústí nad Labem, Plzeň, Pardubice, Ostrava, Olomouc, Liberec, Karlovy Vary, České Budějovice, Brno. Die meisten nationalen Bahnverbindungen nach Prag werden von der tschechischen Staatsbahn České dráhy angeboten, vor allem auf der Strecke Ostrava - Olomouc – Pardubice – Prag haben sich jedoch mit Leo Express und Regiojet gleich zwei Wettbewerber etabliert. Regiojet verbindet zudem Břeclav und Brno per Zug mit Prag.
  • Aus Deutschland ist Prag gut mit dem Zug zu erreichen. Im Zwei-Stunden-Takt fahren Züge aus Berlin über Dresden nach Prag, die viermal täglich sogar schon in Hamburg starten. Ebenso gibt es alle zwei Stunden Bahnverbindungen von München über Regensburg nach Prag.
  • International ist Prag auch mit anderen Ländern gut auf der Schiene vernetzt. Auf der Strecke aus dem slowakischen Košice über Žilina und Ostrava nach Prag fahren mit Leo Express und Regiojet gleich zwei private tschechische Bahnbetreiber. Leo Express fährt zudem auch aus Krakau und Katowice nach Prag, Regiojet bietet Bahnverbindungen nach Prag aus Bratislava und Wien an. Die Strecke Graz – Wien – Prag wird außerdem von der ÖBB mit dem Railjet angeboten, so dass insgesamt mehr als 10 Züge täglich von Wien nach Prag fahren. Weitere internationale Direktverbindungen nach Prag bestehen unter anderem aus Budapest und Warschau.
  • Nachtzüge fahren täglich unter anderem aus Zürich, Innsbruck, Salzburg und Wien nach Prag.
  • Der mit Abstand wichtigste Bahnhof Prags ist der Hauptbahnhof hlavní nádraží. Nahezu der gesamte Bahn-Fernverkehr der Stadt wird an diesem Bahnhof abgewickelt. Die wichtigsten Bahnhöfe der Stadt sind:
    • Praha hlavní nádraží: Wilsonova 300/8, 120 00 Vinohrady-Praha 2, Google Maps
    • Praha-Holešovice: Partyzánská 1546/26, 170 00 Praha 7, Google Maps
    • Praha-Smíchov: Nádražní 279/1, 150 00 Praha-Smíchov, Google Maps
    • Praha Masarykovo Nádraží: Hybernská 1014/13, 110 00 Praha 1, Google Maps

Kein Ticket-Schnäppchen mehr verpassen!

Die besten Reiseangebote, kurze Benachrichtigungen zu deinen bevorstehenden Reisen und wichtige Updates: Mit dem fromAtoB-Newsletter entgeht dir nichts!